Anne & Philipp

Auch im späten November kann man wunderschöne und stilvolle Hochzeiten feiern!

Wie man das macht? Das zeigen Euch Anne & Philipp, die am ersten Advent in Straubing ihre Hochzeit gefeiert haben.

Die rund gebaute Johannes-von-Gott-Kirche diente als außergewöhnliche Kulisse für die sehr persönliche Trauung, bei der nicht viele Augen trocken blieben.
Von Nieselregen und Winter-Temperaturen haben sich weder das Brautpaar, noch die Gäste die Stimmung verderben lassen und genossen die anschließende Feier in vollen Zügen.

Die Gastgeschenke in Form eines Christbaum-Anhängers waren stimmig auf das Gesamtkonzept von der Braut abgestimmt.
Auch bei der Papeterie hat sich Anne wirklich selbst übertroffen. Gold und rosé wurden als Farbthema bestimmt und zogen sich von der Einladungskarte bis hin zum Tischplan durch den kompletten Tag.

Als Hochzeitsplanerin kann man sich nur so liebe Brautpaare, wie die beiden es waren, wünschen. Vielen Dank, dass Ihr mir Euer Vertrauen geschenkt habt und ich Euch ein Stück auf Eurem Weg begleiten durfte.

Die – wiedermal – tollen Bilder kommen von der lieben Severin und Marco von Hochzeitsmoment. Vielen Dank an Euch, dass Ihr diesen Tag so toll festgehalten habt!